die Familienbande

fränkische weine

in ihrer ganzen vielfalt

Silvaner, Müller-Thurgau und Domina in verschiedenen Qualitätsstufen und Facetten sind die fränkischen Rebsorten-Klassiker, die unsere Kollektion prägen. Doch so vielfältig wie der Geschmack unserer Familienbande ist, so vielfältig ist auch unser Rebsortenportfolio: von Bacchus bis Chardonnay, von Spätburgunder bis Merlot. Die Geschmacksrichtungen reichen von extra trockenem Sekt bis zum edelsüßen Eiswein.

Darüber hinaus finden sich zunehmend Burgunderweine in unserem Sortiment, die zu den Lieblingsweinen von Moritz zählen. Und nicht zu vergessen sein ganz besonderes Projekt: der Riesling aus dem Betonei.

Winzersekt aus eigenem Lesegut, hergestellt nach der traditionellen Flaschengärmethode, Seccos und Destillate aus der eigenen Brennerei runden unsere Kollektion ab. 

unsere weinlagen

an der mainschleife

Unsere Weinberge befinden sich in den Weinlagen von Nordheim, Sommerach, Volkach und Obervolkach, allesamt entlang des Mains. Egal ob Nordheimer Kreuzberg, Nordheimer Vögelein, Sommeracher Katzenkopf, Sommeracher Rosenberg, Volkacher KirchbergVolkacher Ratsherr oder Obervolkacher Landsknecht – jeder dieser Standorte prägt den Wein durch sein individuelles Kleinklima und seinen geologischen Untergrund. Das Klima rund um die Mainschleife ist einzigartig und bedeutet für uns: „Die Sonne Frankens in Flaschen gefüllt.“

der riesling

aus dem ei

wein

aus dem betonei

Eine Besonderheit in unserem Weinkeller ist Moritz’ Betonei. Die Idee vom Riesling Goldenes vom Ei entstand während seines Masterstudiums und wurde im Anschluss daran von ihm realisiert.

Sein Betonei füllt Moritz mit den besten Trauben unserer Riesling Weinberge und lässt das Traubengut nach einer kurzen Maischestandzeit spontan im Betonei vergären.

moritz

und seine streiche

“Dieser war mein erster Streich, doch der zweite folgt sogleich.“

Mit diesem Satz begann mit dem Jahrgang 2013 die Geschichte von Moritz und seinen Streichen. Zu Beginn seines Weinbau- und Oenologiestudiums in Geisenheim stellten Volkmar und Barbara ihrem Sohn einen klassischen Silvaner Weinberg in der Lage Nordheimer Vögelein zur Verfügung.

Dort lässt Moritz seit nunmehr sieben Jahren seinen Vorstellungen von der Rebe bis in die Flasche freien Lauf. Jahr für Jahr entwickelt er seine Ideen weiter. Und kreiert seine “Silvaner Streiche”, die im großen Holzfass ausgebaut werden: spontan vergoren, lange auf der Vollhefe und vor allem eines – charakterstark!